Carport Ratgeber

Carport Bausatz

Wem eine klassische Garage einfach zu kostspielig ist, aber dennoch nicht auf einen Unterstand für sein Fahrzeug verzichten will, der setzt heute auf die kostengünstige Alternative und kauft sich einen Carport Bausatz. Ähnlich, wie in einer herkömmlichen Garage ist dann auch das Auto oder Ähnliches vor Wettereinflüssen geschützt.

Im Vergleich zur Garage ist ein Carport allerdings nicht nur preiswerter, sondern auch weitaus schneller aufgestellt. Auch unter einem Carport sind Fahrzeuge zudem vor Frost geschützt, so dass das Freikratzen der Scheiben im Winter auch hier endlich der Vergangenheit angehört. Hinzu kommt, dass es einige Stellen auf dem Grundstück gibt, die zwar nicht mit einer Garage bebaut werden dürfen, aber durchaus mit einem Carport.

Wer ein Carport Bausatz kaufen will, hat allerdings inzwischen die Qual der Wahl, denn inzwischen gibt es Carports in verschiedenen Größen, aus unterschiedlichen Materialarten, sowie in zahlreichen Preisklassen.

Warum lohnt es sich ein Carport Bausatz zu kaufen?

Ein Carport aus Holz zählt nach, wie vor zu den beliebtesten Varianten bei solchen Unterstellmöglichkeiten. So einen Carport Bausatz kann man auch problemlos online bestellen und anschließend eigenständig montieren. Hinzu kommt, dass diese Variante meist recht preisgünstig zu haben ist und optisch gut zum Wohnhaus passt. Keineswegs muss ein jedes Holz-Carport gleich aussehen, denn auch hier finden sich verschiedene Möglichkeiten der Dachgestaltung. Zumal es ebenso Bausätze für Doppelcarports oder Carports mit Abstellraum gibt.

Der größte Pluspunkt findet sich hier stets beim Aufbau, denn ein Carport Bausatz aus Holz ist in der Regel einfach aufzustellen. Wissenswert ist allerdings, dass Carports aus Holz regelmäßig gepflegt werden müssen damit dieses eine lange Lebensdauer mitbringt. Außerdem unterscheiden sich Carport Bausätze hauptsächlich in der Qualität. Bereits das verwendete Holz, sowie der genutzte Querschnitt können einen solchen Carport kostspielig gestalten. Des Weiteren gilt es hierzulande ebenso die Wetterverhältnisse nicht zu vergessen. Schneelast, sowie Sturmstärken bekommen einem Holz-Carport nicht immer gut.

Warum lohnt sich ein Carport Bausatz aus Aluminium?

Im Gegensatz zu Holz-Carports bringen Carports aus Aluminium einige Pluspunkte mit. So ist dieses Material selbst sehr stabil, aber dennoch leicht. Zudem bringt dieses ein elegantes Aussehen mit. Demnach ist hier im Design einiges möglich, was beim Werkstoff Holz meist nicht realisiert werden kann. So sind ebenfalls geschwungene Konstruktionen, sowie eine jede Dachform möglich. Sogar frei schwebende Dächer können den Carport zieren.

Ähnliche Artikel

Hinzu kommt, dass ein Carport Bausatz aus Aluminium sehr viel haltbarer und pflegeleichter ist, als Holz. Schließlich muss dieses Material weder mit speziellen Mitteln gepflegt, noch angestrichen werden, um lange gut auszusehen. Vor allem, wer gerne ein modernes Design in dieser Hinsicht haben möchte, wählte gerne einen Carport Bausatz aus Aluminium. Das klare Design passt sich einfach jedem Wohnhaus an und sieht stets modern aus.

Einen großen Nachteil findet man hier aber leider ebenfalls, denn einen Carport Bausatz aus Aluminium kostet schon einiges. Allerdings gilt es nicht zu vergessen, dass ein solches Carport auch eine enorm lange Lebensdauer mitbringt und so gut, wie keine Pflege benötigt. Dies wiederum macht einen solchen Carport Bausatz wieder zu einem lohnenswerten Geschäft.

In verschiedenen Ausführungen können Carport Bausätze heute erworben werden

Carport Bausätze findet man heutzutage nicht nur aus verschiedenen Materialien, sondern ebenso in verschiedenen Ausführungen. Vom Einzel-Carport, über einen Doppelcarport bis hin zum Reihencarport gibt es stets den richtigen Carport Bausatz. Ebenso gibt es dann noch Carport Bausätze, die auch gleich noch einen Abstellraum beinhalten, so dass hier gleichzeitig die Fahrräder, Gartengeräte oder andere Dinge sicher untergebracht werden können. Auch ein solcher Bausatz kostet nicht viel mehr, als ein solcher für einfache Carports, so dass es kaum verwunderlich ist, dass viele gleich einen solchen Carport Bausatz wählen.

Hinzu kommt, dass solche Bausätze natürlich  ebenso für einen Anbau Carport vorhanden sind, so dass man nicht gezwungen ist seinen Unterstand freistehend aufzustellen. In jedem Fall gilt es allerdings sich vor dem Kauf eines solches Unterstandes zu informieren, ob eine Baugenehmigung von Nöten ist. Hier gibt es große Unterschiede von Bundesland zu Bundesland. In der Regel reicht erst einmal ein Anruf bei der zuständigen Behörde, um die nötige Information zu erhalten.

Fazit: Wer einen Carport Bausatz kaufen will, hat inzwischen eine enorme Auswahl. Schließlich gibt es diese Unterstände nicht nur in unterschiedlichen Größen, sondern ebenso in unterschiedlichen Materialien. In der Regel wählen Interessierte hier am Ende zwischen einem Holz Carport Bausatz und einem Carport Bausatz aus Aluminium das passende Modell für sich aus. Beide Materialien bieten Vor-, wie Nachteile, können aber in beiden Fällen problemlos eigenständig aufgebaut werden. Schließlich bringt ein jeder Carport Bausatz meist eine gut erklärte Montage-Anleitung mit, so dass das Aufstellen mit ein wenig handwerklichem Geschick möglich ist.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"